Donnerstag, 11. Juli 2013

RUMS - Wellness- und Freizeithose


Eine schöne und bequeme Hose... 
Schon seit langem bin ich auf der Suche und habe natürlich nie eine wirklich tolle gefunden!

Dann habe ich die Happy-Jerseys von Hamburger Liebe gefunden und es war klar, ich brauche eine Happy-Hose :)

Das war gestern Abend... Natürlich wollte ich direkt loslegen... Deshalb, Internet nach Schnittmustern durchsucht und leider keins zum downloaden, ausdrucken und loslegen gefunden...

Also, habe ich mich dran gesetzt und einen eigenen Schnitt gemacht...
Ich habe eine Hose, deren Schnitt mir ganz gut gefällt. Diese war meine Vorlage und dann habe ich noch ein paar Kleinigkeiten verändert, sodass es wirklich ein Traumschnitt wurde :)

Allerdings war es mir dann doch noch zu riskant, direkt den tollen Jersey anzuschneiden und so habe ich dann erst einmal einen einfarbigen Jersey genommen...

Upps... Man sieht sogar die Schuhe des Mitbewohners :D
Die Hose hat einen recht geraden Schnitt und ist schön weit und ist oben mit einem weichen Bündchen super bequem!

Und weil es dann schon recht spät wurde (Donnerstag nämlich :D), hier nur ein kleines Iphone-Bild von der Probehose (die übergens so bequem ist, dass ich sie gleich anbehalten habe :))...


So, das war mein Beitrag zum Rund-ums Weib-Donnerstag...
Weitere RUMSs findet ihr hier...



Liebe Grüße,
Anne



Kommentare:

  1. Ach, ich brauch auch eine neue Bequem-Hose. Davon kann man ja nie genug haben...
    Deine Happyhose wird bestimmt der Knaller! In Grün ist sie ja schon mal toll.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das hoffe ich doch, dass die der Knaller wird :)
    Ich brauche dann noch das passende Shrit dazu und vllt noch eine Sweatweste und dann können kuschelige Abende und Morgen kommen... :)

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Hose! Der Schnitt sieht mega bequem aus! Ich habe bis heute nicht verstanden, wie ich die Vorderteile einer Hose als Schnitt abnehmen kann... Vielleicht hast du da einen Tipp?

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das ist aber auch echt nicht Easy...

      Einen Tipp habe ich nicht wirklich... Ich habe so lange gefrickelt, bis ich die Nähte außen liegen hatte... Dann habe ich das ganze einmal von vorne und einmal von hinten abgezeichnet und schwupps, da war das Schnittmuster...

      Hmm... Ich hoffe, die Antwort hilft dir ein wenig :)

      Löschen
    2. So habe ich das auch mal versucht, aber irgendwie mit eher wenig Erfolg... Vielleicht sollte ich es einfach noch mal wagen. ;-) Danke auf jeden Fall! :-)

      Löschen
  4. Leg los; in happy!
    Sieht super aus!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, werde ich machen :)
      Habe von einer Freundin auch schon die erste Anfrage auf eine weitere Happy-Hose :)
      Vielleicht zeige ich es ja heute Abend noch und mache zwei mal RUMS :)

      Löschen
  5. so eine ähnliche wohlfühlhosennähaktion hab ich auch grad hinter mir :-)) deine gefällt mir ganz prima

    liebste grüße maria

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Nachricht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...