Donnerstag, 29. Mai 2014

Upcycling oder "Schönes machen aus Sachen, die man Zuhause hat"

Schon vor einiger Zeit erreichte mich eine Email... 
Darin wurde mir eine wunderbare Seite vorgestellt: Die Ideenbox von Erlebnisgeschenke

http://www.erlebnisgeschenke.de/ideenbox/

Die DIY-Ideenbox ist eine tolle Sammlung von kreativen Schritt-für-Schritt Bastelanleitungen. 
Diese wurden von vielen kreativen Bloggerinnen und Bloggern erstellt.

Mit Hilfe der Anleitungen kann jeder zu Hause aus ganz alltäglichen Materialien, wie Milchkartons oder Altglas, die normalerweise ohne Beachtung im Müll landen tolle Upcycling-Geschenke zaubern. 

Wirklich klasse ist: Die Anleitungen können alle kostenlos und ohne Anmeldung als PDF-Dokument heruntergeladen und ausgedruckt werden. 

Außerdem gibt es einen "Geschenkefinder", bei dem man das Material, die Bastelerfahrung und das Geschlecht des zu Beschenkenden angibt und dann die möglichen Geschenkideen direkt angezeigt werden.




Einfach so stelle ich euch die Seite natürlich nicht vor...

Ich habe mich inspirieren lassen und mir einen Blogplaner als einem Karton gebastelt!

 Außen ist der Karton...

 ...zum Verschließen habe ich ein Gummiband angenäht...

...und die Seiten innen habe ich mit der Nähmaschine verbunden und befestigt...



Schaut doch auch mal vorbei und lasst euch inspirieren!

Liebste Grüße und einen schönen Feiertag,
 Anne

Mittwoch, 28. Mai 2014

Meine Nähmission – Glücklich machen mit Hilda!



Warum nähst du? Oder anders… Wie bist du zum Nähen gekommen?

Eine oft gestellte Frage…
Darauf gibt es viele Antworten:
- Ich liebe es, kreativ zu sein.
- Mein Ausgleich zum Bürojob.
. . .

Heute kann ich sagen, ich nähe, um andere Leute (und natürlich mich selbst) glücklich zu machen.




Denn jetzt möchte ich euch etwas zeigen, das sowohl mich, als auch die benähte kleine Dame glücklich gemacht hat!


Die kleine Dame und ich hatten einen etwas holprigen Start, aber spätestens nach diesem süßen kleinen Rock, der ihr so gut gefällt, sind wir endlich Freundinnen…




Ich freue mich, euch nun mein Probenäh-Ergebnis zu dem neuen Schnittmuster „Hilda“ von ‚Hedi näht‘ zeigen zu können!


Dieses Mal hat sich die liebe Nina einen wunderbaren einfachen und zu gleich raffinierten Schnitt für einen Kinderrock ausgedacht. Die Taschen sind einfach der Knaller und sehen super toll  aus.




Der Rock kann sowohl aus Baumwolle mit oder ohne Kellerfalte als auch aus Jersey genäht werden. Meinen Rock habe ich aus Jersey und mit Jersey als Bündchen genäht. Er hat einen wirklcih guten Halt, aber wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann auch noch ein Band zum Binden einziehen.



Ihr wollt auch ein kleines Mädchen mit einem Rock glücklich machen?
Dann schaut mal bei Hedi im Shop vorbei, denn Hilda ist seit gestern Abend online!



Liebste Grüße und ein schönes langes Wochenende,
Anne

Donnerstag, 22. Mai 2014

Endlich kann auch ich PLOTTEN!

Schon seit einem halben Jahr wünsche ich mir einen Plotter... 

Dann in der vergangenen Woche war es endlich so weit! Zu meinem Geburtstag bekam ich meinen Plotter geschenkt. 

Allerdings hat es tatsächlich bis Montag Abend gedauert, bis ich Zeit hatte, ihn auszuprobieren... 
Unglaublich, aber wahr!
Das tolle Gerät, zu dem ich mir im Vorhinein schon Folien gekauft hatte, stand einfach nur so rum...!

Naja, nachdem ich dann am Montag Abend etwas Anlaufschwierigkeiten hatte - es hat doch tatsächlich etwas gedauert, bis ich verstanden habe, welche Seite oben sein muss und das man Schrift wirklich spiegeln muss, und das alles, obwohl ich doch schon vorher so viel gelesen hatte - müsste dann zunächst ein dringender Geheimauftrag ausgeführt werden! 

Dann hatte ich Zeit auch für mich zu plotten...
Herausgekommen ist diese tolle Baumwolltasche mit dem von mir bei 'Gallis Blogbook' gewonnenen Motiv 'Trees and Birds'.

Das Motiv ist der Hammer und meine Angst vor dem Entgittern war vollkommen unbegründet!


Nun gehe ich mit meiner neuen Tasche nach draußen und wünsche euch einen schönen Tag...

Den Post schicke ich noch fix zum RUMS!

Liebste Grüße,
Anne

Donnerstag, 8. Mai 2014

Clutch - Mia-bunt

Im Internet hatte ich die vielen tollen Clutch-Bilder von der Taschenspieler CD 2 gesehen. Da ich aber von der ersten noch nicht alle Taschen genäht hatte, entschied ich mich dagegen diese zu kaufen.
Trotzdem wollte ich aber eine Clutch haben!
Also habe ich mir die Clutches angeschaut und festgestellt, dass das doch gar nicht so schwer sein kann.




Das tolle bunte Traumstöffchen von Stoff & Stil hatte mich ja schon zu einem Schal und einer Geldbörse inspiriert.
Ich hatte da noch einen Streifen beschichteter Baumwolle in lila mit weißen Punkten liegen und in einer ähnlichen Breite auch noch ein Stück dunkelbraunen Filz.
Die beiden Stoffe in Kombination mit dem bunten geometrischen Stoff sollten doch total MIA-mäßig sein…


Die beschichtete Baumwolle wurde der innere Beutel. Der Filz und der bunte Stoff kamen nach außen. Verschließbar ist meine Clutch mit einem Reißverschluss und einem magnetischen Verschluss zum Umklappen.


Ich liebe die Clutch, aber leider ist sie nicht ganz kompatibel mit meiner Geldbörse. Diese passt nämlich nicht rein…
Aber, das dürfte ja eigentlich nicht so schlimm sein, weil eine Clutch ja klein und dünn sein soll und das dann halt auch anders gehen muss! In den Filmen sieht man ja auch, dass die Frauen nur mit einer Kreditkarte feiern gehen… :D




Ich freue mich schon auf viele Anlässe zu denen mich die Clutch begleiten wird… Ist sie doch ein wahrer Hingucker!


So und nun ab damit zum RUMS und noch die anderen tollen Sachen gucken, die da gezeigt werden!

Liebste Grüße,
Anne

Donnerstag, 1. Mai 2014

Endlich eine Wildspitz-Geldbörse

Ich hoffe, ihr seid gut in den Mai gekommen... 



Heute zeige ich euch etwas besonderes...

Ich wollte mir schon immer mal eine Geldbörse nähen!



Aber irgendwie hat mich das für mich doch etwas komplizierte Schnittmuster „Wildspitz“ von Farbenmix mit Tal- und Bergfalte und der langen Anleitung und den vielen verschiedenen Varianten davon abgehalten.


Vor zwei Jahren schenkte ich der lieben M einen Adventskalender mit einer Geldbörse zum „Selbstbauen“, die wir dann zusammen genäht haben. Es war ok, aber eine Aufgabe, die einen kompletten Nachmittag füllte.

Nun habe ich mich aber endlich dazu aufraffen können, was nicht zuletzt an dem wunderschönen bunten Stoff von Stoff & Stil lag.




Auch diese Geldbörse hat mit Zuschneiden, Bügeln und Nähen ca. 5 Stunden gedauert…

Aber es hat sich gelohnt! Sie ist wunderschön und total praktisch…






So, nun ab damit zum RUMS und zum Seasonal Sewing... 

Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag,

Anne

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...